The Long Journey Home

Unable to embed Rapid1Pixelout audio player. Please double check that:  1)You have the latest version of Adobe Flash Player.  2)This web page does not have any fatal Javascript errors.  3)The audio-player.js file of Rapid1Pixelout has been included.

Download des Podcasts

 

Offizielle Produktbeschreibung:
Es sollte eigentlich nur ein kurzer Testlauf werden – ein harmloser Ausflug nach Alpha Centauri und zurück. Aber als beim ersten bemannten Lichtsprung der Menschheit etwas schiefgeht, finden Sie sich gemeinsam mit Ihrer wild zusammengewürfelten Crew auf der anderen Seite der Galaxie wieder. Jetzt sind Sie ganz auf sich gestellt und der einzige Weg zurück führt durch die unbekannten Weiten des Alls. Formen Sie Allianzen mit fremdartigen Aliens, von den noblen Rittern von Wolphax bis hin zu den unberechenbaren Ilitza.
 
 
Nutzen Sie die unterschiedlichen Fähigkeiten Ihrer Crew, ob Archäologie, Technik oder Diplomatie. Führen Sie Verhandlungen und treffen Sie schwierige Entscheidungen, die das Universum für immer verändern werden. Tun Sie alles, was nötig ist, um zu überleben. Ihr wichtigstes Ziel: bringen Sie Ihre Crewmitglieder zurück zu ihren Freunden und Familien. The Long Journey Home vereint eine offene Welt voller Nebel, Sternsysteme, Planeten und Anomalien mit den Geschichten und Quests beliebter RPGs.
 
 
Begleiten Sie den einsamen, gestrandeten Glukkt zurück in seine Heimat? Oder liefern Sie ihn an Ihre neuen Sklavenhändler-Freunde aus, um die Belohnung in Brennstoff, Medizin oder dringend nötige Reparaturen zu stecken? Sie müssen Entscheidungen treffen - und mit den Folgen leben – in einem pulsierenden Universum, das sein Gesicht mit jeder neuen Reise verändert.
 
 
 
 

GameFeature Wertungsbereich:
 

82%

PRO

CONTRA

+ großer Wiederspielwert

- Präsentation mau

+ abwechslungsreich

- teilweise frustrierend

+ fordernder Schwierigkeitsgrad

 

+ man fiebert automatisch mit

 

 

 


Sebastians Fazit:

Entschuldigung, wo geht es nochmal nach Hause? Ich habe das Verlangen jede Alienrasse genau das zu fragen, nachdem wir Lichtjahre weit entfernt von zu Hause gestrandet sind. No Man's Sky lässt also grüßen? Eher nur am Rande, denn bei The Long Journey Home kommt es mehr auf die Strategie an. Klar müssen wir auch Ressourcen zusammen suchen, mit Aliens kooperieren und teilweise kämpfen, dennoch steuern wir unser Raumschiff via Mapansicht in 2D von oben herab und bemerken schnell, das Dingen hat keine Bremsen! Somit können wir nur immer mit Gegenschub arbeiten und müssen auf Gravitation achten. Wer also den Booster aktiviert und denkt: "Wird schon schief gehen", der wird schnell das Zeitliche segnen. Es handelt sich um ein langsames Game, wo jeder Schritt tötlich enden kann und hier ist wirklich gute Strategie gefragt. Auf unsere Besatzung zu hören, mit Aliens umzugehen und die recht komplexe Steuerung zu meistern ist äußerst schwierig und somit fordernd. Endlich also mal kein leichtes Spiel, auch wenn die Präsentation ein wenig angestaubt wirkt. Der Wiederspielfaktor ist einfach groß, weil vieles auf Zufall basiert, gleicht kein Spiel dem anderen.