GameFeature hat zur Veröffentlichung dieses Tests ein sogenanntes Rezensionsmuster von den Spieleentwicklern/Publishern oder Pressefirmen als Dauerleihgabe erhalten. Wir weisen, darauf hin, dass dieses keinesfalls positive Auswirkungen auf unser Testurteil hat. Dennoch kommen wir der Kennzeichnungspflicht für Kooperationen gem. Rechtsprechung des Landgerichtes Berlin vom 24. Mai 2018 gerne nach. | unentgeldliche Werbung
Offizielle Produktbeschreibung:
Bist du bereit für eine aufregende Karriere in der Möbelbranche? Als frisch geprüfter Möbelumstellungs- & Beförderungstechniker übernimmst du Umzugsarbeiten überall in der geschäftigen Stadt Packmore. Smooth Moves ist vielleicht nicht das größte Umzugsunternehmen, aber für dieses kräftig zupackende Team gibt es keine Aufgabe, die zu gefährlich oder seltsam ist.



Erweitere dein Unternehmen, stell witzige Gestalten ein und rette deine Stadt vor Möbelschwierigkeiten! Erlebe den Storymodus allein als unabhängiger Unternehmer oder tu dich mit ein paar Freunden zusammen. Bis zu vier Spieler können es sich auf der Couch gemütlich machen und dann darüber streiten, wie man am besten eine Couch bewegt. Stell deine Fähigkeiten UND deine Freundschaften auf die Probe!

WERTUNG

PRO
+
 super Couch-Koop-Spaß
+
 über 50 Level
+ hoher Wiederspielwert
+ Physik

CONTRA
-
 alleine langweilig


Hannahs Fazit:

Nach Overcooked und Overcooked 2 kommt jetzt der neue große Couch-Koop-Hit von Team 17. In Moving Out geht es aber nicht ums Kochen, sondern diesmal wird umgezogen. Wir sind dabei die glücklichen Möbelpacker, welche die Häuser leer räumen müssen, oder dürfen. Dabei kann man manche Teile nur zu zweit tragen, manche muss man vorsichtig tragen, da sie zerbrechen und andere kann man auch gut werfen, doch vorsicht, die Karten halten allerlei Hindernisse bereit. Die Physik ist unglaublich gut umgesetzt und es macht einfach nur richtig Laune mit einem Freund zusammen die beste Packtechnik auszutüfteln. Jedes Level hält auch noch geheime Herausforderungen bereit, sodass der Wiederspielwert recht groß ist. Was man jedoch nicht unbeding ttun sollte, ist dieses Spiel alleine zu spielen, denn das ist einfach irgendwie öde.