GameFeature hat zur Veröffentlichung dieses Tests ein sogenanntes Rezensionsmuster von den Spieleentwicklern/Publishern oder Pressefirmen als Dauerleihgabe erhalten. Wir weisen, darauf hin, dass dieses keinesfalls positive Auswirkungen auf unser Testurteil hat. Dennoch kommen wir der Kennzeichnungspflicht für Kooperationen gem. Rechtsprechung des Landgerichtes Berlin vom 24. Mai 2018 gerne nach. | unentgeldliche Werbung
Offizielle Produktbeschreibung:
Entschlüssele die Geheimnisse des Monado und rette die Welt in Xenoblade Chronicles: Definitive Edition für Nintendo Switch.
Nach einer verheerenden Invasion brichst du auf eine Reise jenseits des Horizonts auf. Kannst du die Zukunft ändern – oder ist das Schicksal deines Volks besiegelt? Ob du bereits an Shulks Seite ins Abenteuer gezogen bist oder erstmals in die Welt von Xenoblade Chronicles aufbrichst: Hier kannst du die definitive Version des Rollenspielklassikers erleben, inklusive einem brandneuen Epilog, HD-Grafik, flüssigerem Gameplay, neu abgemischter Musik und mehr! Auf deiner Reise wirst du zahlreichen Monstern begegnen. Um gegen all diese Gefahren zu bestehen, solltest du das tiefgründige Kampfsystem meistern, das Echtzeit-Action mit rundenbasierter Strategie vereint.



Die Welt erstrahlt in neuem Glanz dank überarbeiteter HD-Grafik, die verbesserte Landschaften und animierte Gesichtsausdrücke ermöglicht. Einige Musikstücke wurden ebenfalls neu aufgenommen. Beim Erledigen von Missionen und beim gemeinsamen Kämpfen erhöht sich die Harmonie zwischen deinen Teammitgliedern. Das lässt deine Helden nicht nur ihre Freundschaften vertiefen, sondern bietet viele weitere Vorteile!

Die Geschichte geht weiter...
Ein Jahr nach den Ereignissen von Xenoblade Chronicles treffen Shulk, Melia und weitere Charaktere im neuen Storykapitel "Die verbundene Zukunft" aufeinander. Dieses Zusatzkapitel kannst du bereits zu Beginn des Spiels auswählen – für neue Spieler empfiehlt es sich jedoch, zuerst Shulks Hauptabenteuer zu erleben!

WERTUNG

PRO
+
 riesige Welt
+
 spieleigene Trophäen
+ Zusatzinhalt sofort spielbar
+ kaum Ladezeiten

CONTRA
-
 zu viele Nebenquests
-
 Kämpfe auf Dauer repetitiv


Robins Fazit:

Eins der wenigen großen RPGs für die WiiU war Xenoblade Chronicles und nun, 10 Jahre später, hat der erste Teil seinen Weg auf die Switch gefunden. Die damals noch klotzige Grafik hat einen neuen Anstrich bekommen der sich nicht verstecken muss. Während wir die große Welt erkunden, haben wir immer stimmungsvollen Soundtrack auf den Ohren. Dieser kann sehr idyllisch sein, wenn wir einfach nur am Laufen sind, als auch actiongeladen, wenn wir kämpfen. Das Gameplay von Xenoblade hebt sich von anderen RPGs ab, mit dem ich mich anfangs nicht anfreunden konnte. Es wirkte schon ziemlich fade, irgendwann hatte ich mich daran gewöhnt, aber Begeisterung ist anders. Hinzu kommt die extrem hohe Anzahl an Nebenquest die verfügbar sind. Hier wäre weniger definitiv mehr gewesen. Klar sind die optional, aber man will ja schon möglichst viel mitnehmen. Wer dann durch ist mit dem Spiel, kann dann mit dem Zusatzinhalt starten. Xenoblade Chronicles ist meiner Meinung nach ein Pflichtkauf für RPG-Fans die noch Futter für die Switch suchen. Auch wenn mir das Gameplay nicht so gefallen hat, macht es irgendwie alles richtig