GameFeature hat zur Veröffentlichung dieses Tests ein sogenanntes Rezensionsmuster von den Spieleentwicklern/Publishern oder Pressefirmen als Dauerleihgabe erhalten. Wir weisen, darauf hin, dass dieses keinesfalls positive Auswirkungen auf unser Testurteil hat. Dennoch kommen wir der Kennzeichnungspflicht für Kooperationen gem. Rechtsprechung des Landgerichtes Berlin vom 24. Mai 2018 gerne nach. | unentgeldliche Werbung
Offizielle Produktbeschreibung:
Edna & Harvey sind zurück!Das preisgekrönte Adventure in neuem Gewand! Für „Edna & Harvey: The Breakout – Anniversary Edition“ wurde Daedalics Klassiker neu gezeichnet und von Grund auf renoviert: hochauflösende Grafik, neue Technik, intuitive Steuerung - ein irres Abenteuer. Erlebe die kultig-schräge Reise von Edna & Harvey erneut, und zwar besser als je zuvor – oder entdecke den Kult-Hit erstmalig!Die Irren sind wieder los!Edna wacht ohne jede Erinnerung an ihre Vergangenheit in der Gummizelle einer Nervenheilanstalt auf.



Sie hat nicht die leiseste Ahnung wie sie dort gelandet ist, doch eines ist sicher: Sie will raus! Immerhin fühlt sie sich geistig vollkommen gesund – und ihr sprechender Stoffhase Harvey ist ganz ihrer Meinung.Gemeinsam wagen sie die Flucht und treffen dabei auf äußerst skurrile Mitinsassen - vom Mann im Bienenkostüm bis zu den pseudo-siamesischen Zwillingen Hoti und Moti. Doch Dr. Marcel, der Leiter des Sanatoriums, lässt nichts unversucht, Edna bei ihrer Flucht aufzuhalten. Was hat er bloß mit ihr vor? Und warum wurde ihr Gedächtnis gelöscht? Nach und nach erlangt Edna die Erinnerung an die Zeit vor ihrem Aufenthalt in der Zelle zurück …



WERTUNG

PRO
+
 lustige Story
+
 verbesserte Grafik
+ knackige Rätsel (Poki-like)
+ sehr gute Synchronstimmen

CONTRA
-
 nicht einsteigerfreundlich
-
 gewöhnungsbedürftige Steuerung


Sebastians Fazit:

Edna bricht aus ist ein Meisterwerk der Adventure Szene. Bereits im Jahre 2008 präsentierte uns Daedalic auf dem PC eine aberwitzige Story von Edna, die in einer Irrenanstalt startet und in der man als Spieler überhaupt keinen Plan hat, wie sie dort hinein gekommen ist. Zusammen mit ihrem imagineren Freund/Stoffhasen Harvey versuchen sie durch diesen Plot durchzusteigen und auszubrechen. Dabei gibt es unglaublich lustige Dialoge und knackige bis hin zu absurde Rätsel. Aber da das Adventure so durchgeknallt ist passt es sehr gut ins Bild. Auch die Anniversary Edition wurde gut auf die Switch portiert. Viel schönere Grafik mit besseren Animationen zeigen den Comiclook nun deutlich zeitgemäßer als man es noch in Erinnerung hatte. Wer sich nicht mehr erinnern kann, kein Problem: Wir können jederzeit die Grafik auf die alte Version umstellen und somit den deutlichen Unterschied feststellen. Allerdings wurde die Steuerung nur etwas halbherzig umgesetzt. Wir können mit einem Analogstick die Hotspots automatisch durchschalten. Hier wäre eine Touchsteuerung deutlich hilfreicher gewesen um den Suchmodus aufrecht zu halten. Dennoch ist es eine gelungene Portierung auf die Nintendo Switch.