Die Sims 4 - An die Uni Test

 

GameFeature hat zur Veröffentlichung dieses Tests ein sogenanntes Rezensionsmuster von den Spieleentwicklern/Publishern oder Pressefirmen als Dauerleihgabe erhalten. Wir weisen, darauf hin, dass dieses keinesfalls positive Auswirkungen auf unser Testurteil hat. Dennoch kommen wir der Kennzeichnungspflicht für Kooperationen gem. Rechtsprechung des Landgerichtes Berlin vom 24. Mai 2018 gerne nach. | unentgeldliche Werbung
Offizielle Produktbeschreibung:
Stecke im Die Sims 4 An die Uni! Erweiterungspack die Nase in die Bücher und beweise Ehrgeiz Sims schreiben sich an der Uni ein, genießen gemeinsame Erlebnisse mit Kommilitonen und nehmen an außerschulischen Aktivitäten teil Belege Fächer, die deine Sims auf eine erfolgreiche Karriere in den Bereichen Ingenieurwesen, Bildungswesen oder Recht vorbereiten Entdeckte Roboter, spiele Tischtennis und der konkurrierenden Institution Streiche Lerne fleißig, schlafe lange und gib dem Uni Maskottchen ein High Five aber sorge dafür, dass du gute Noten bekommst! Richte
 

WERTUNG

 

  PRO
  + zwei schöne Uni-Nachbarschaften
  + drei neue Karrieren
  + jede Menge neue Gegenstände
  + Robotnik
   
  CONTRA
  - lange Wartezeiten
  - nicht aktiv am Unterricht teilnehmen

Hannahs Fazit:

Die Sims an der Uni, das gab es doch auch schonmal, oder? Ja, genau in Die Sims 2 Wilde Campus Jahre oder die Sims 3 Wildes Studentenleben. Und so setzt sich die Reihe an Addons mit bekannten Themen auch im neuesten Teil fort. Dennoch ist zwischen Sims 2 und 4 viel Zeit vergangen und wir bekommen einige neue Inhalte geboten. Neben den zwei neuen Uni-Nachbarschaften gibt es wie gewohnt auch zahllose neue Gegenstände und Gestaltungsmöglichkeiten für unsere Sims. Die beiden Unis sehen von der Umgebung sehr schön aus, einmal eine klassische britische Uni und einmal eine modernere Uni. Leider kann man auf dem Gelände selbst doch weniger machen, als man sich wünschen würde und es gibt wenig abendliche Freizeitgestaltungsräume. Wenn man sich an der Uni eingeschrieben hat kann man in einer WG wohnen, in der man dann auch die Mitbewohner nicht steuern kann oder muss. Für den angestrebten Abschluss genötigt man 12 Punkte, für die man dann pro Semester eine bestimmte Anzahl belegen kann. Der Uni-Alltag ist recht stressig, wenn man gute Noten haben möchte muss man viel lernen, vorbereiten und Hausaufgaben schreiben. Leider kann man am Unterricht selbst nicht teilnehmen und die zeit wird quasi simuliert. Es gab generell sehr viele Situationen, in denen ich die Zeit vorgespult habe und die ich mit Warten verbracht habe. Dafür gibt es aber recht viele Freizeitmöglichkeiten, wie Studentenverbindungen oder klassische Spiele wie Saft-Pong. Insgesamt handelt es sich wieder um ein ordentliches Addon, mit dem ich relativ viel Spaß hatte, welches aber durchaus noch Potenzial in den Aktionen, die man direkt an der Uni machen kann, gehabt hätte.


Top Rated Games

All platforms Playstation Xbox One Nintendo Switch PC