Snooker 19

 

GameFeature hat zur Veröffentlichung dieses Tests ein sogenanntes Rezensionsmuster von den Spieleentwicklern/Publishern oder Pressefirmen als Dauerleihgabe erhalten. Wir weisen, darauf hin, dass dieses keinesfalls positive Auswirkungen auf unser Testurteil hat. Dennoch kommen wir der Kennzeichnungspflicht für Kooperationen gem. Rechtsprechung des Landgerichtes Berlin vom 24. Mai 2018 gerne nach. | unentgeldliche Werbung
Offizielle Produktbeschreibung:
Spielen Sie alle offiziellen lizenzierten Turniere als einer der Top-128-Spieler, einschließlich Mark Selby, Ronnie O’Sullivan, Ding Junhui und Snookerlegenden wie Ken Doherty und Jimmy White.
 
SO LEBENSECHT WIE NOCH NIE
Erleben Sie die authentischste Snookersimulation aller Zeiten: mit lebensechter Physik, fortschrittlicher KI und einer packenden Atmosphäre wie bei Live-Übertragungen.
 
 
WERDEN SIE ZUR LEGENDE
Schlüpfen Sie in die Haut Ihres Lieblingsprofis und schreiben Sie Geschichte, indem Sie Rekorde brechen, oder qualifizieren Sie sich über die Q-School und beginnen Sie Ihre eigene Karriere. ONLINE- & OFFLINE-MULTIPLAYER Spielen Sie online oder offline, fordern Sie Gegner zu schnellen Online-Matches heraus oder nehmen Sie parallel zu den offiziellen World Snooker Turnieren an globalen Online-Turnieren teil. Benutzerdefinierte Matches, Six Red Snooker und der Shootout-Modus sorgen in Online- oder Offline-Wettkämpfen für jede Menge Abwechslung.
 

WERTUNG

  PRO
  + tolle TV ähnliche Präsentation
  + Kugelphysik/Gameplay
  + Multiplayer on-/offline
  + große starke Lizenz
   
  CONTRA
  - keine Erstellung eigener Spieler
  - kein Pool/8 Ball oder Trickshot

Sebastians Fazit:

Ich spiele tatsächlich seit Amiga Zeiten Billiard-Spiele auf PCs oder Konsolen. Auch habe ich in meiner Jugend tatsächlich für kurze Zeit Billiard gespielt und finde es durchaus interessant und sehr fordernd. Besonders beim Snooker ist es wichtig einen Schritt voraus zu denken und nicht nur die Kugel einzulochen, sondern gleich zu bedenken wo könnte die weiße Kugel danach liegen bleiben, damit ich einen guten Ausgangspunkt für den nächsten Stoß besitze. Aber auch das Blocken um den Gegner in einer schlechen Position stehen zu lassen, hat durchaus seinen Reiz. Snooker 19 bietet dieses durchaus, da die TV ähnliche Optik sehr gut zum Spiel passt und sich gut einbettet. Zunächst haben wir durch die Top Down Ansicht die beste Übersicht um eine mögliche Kugel anzuvisieren, dann dürfen wir Feinarbeit in der Egoperspektive vornehmen und zu guter Letzt wechseln wir in die Vogelperspektive um die Stoßstärke zu dosieren. Das ist durchaus logisch und bietet uns vom Gameplay einen guten Zugang zum Spiel an sich. Auch die Physik der Kugeln wirken hier durchaus realistisch, was ich besonders wichtig finde. Da Snooker 19 mit einer offiziellen Lizenz daherkommt dürfen wir zahlreiche Stars in verschiedenen Tunieren übernehmen und mit ihnen auch im Multiplayer glänzen. Doch die Spielmodi lassen zu wünschen übrig. Zwar heißt das Spiel immer noch Snooker 19, dennoch wäre es schön auch Pool oder Trickshot anzubieten. Auch eine Erstellung eines eigenen Stars mit den wir uns deutlich besser identifizieren könnten suchen wir vergeblich. Somit dürfte Snooker 19 sicherlich von der Optik und den Gameplay überzeugen, dennoch fehlt da einfach noch etwas um als sehr gutes Sportspiel durchzugehen.


Text Size