Mutant Year Zero: Road to Eden

 

GameFeature hat zur Veröffentlichung dieses Tests ein sogenanntes Rezensionsmuster von den Spieleentwicklern/Publishern oder Pressefirmen als Dauerleihgabe erhalten. Wir weisen, darauf hin, dass dieses keinesfalls positive Auswirkungen auf unser Testurteil hat. Dennoch kommen wir der Kennzeichnungspflicht für Kooperationen gem. Rechtsprechung des Landgerichtes Berlin vom 24. Mai 2018 gerne nach. | unentgeldliche Werbung
Offizielle Produktbeschreibung:
Mutant Year Zero: Road to Eden ist ein taktisches Abenteuerspiel, das rundenbasierte Kämpfe mit Erkundung, Schleichpassagen, Strategie und einer spannenden Geschichte in Echtzeit kombiniert. Erforschen Sie die Erde nach der Ära der Menschen, die durch den Klimawandel, Atomkriege sowie Pandemien ausgelöscht wurden. Wird Ihre Mutantentruppe die Zone überleben? Die Deluxe Edition beinhaltet einen neuen herunterladbaren Erweiterungsinhalt, der mehr Gameplay und Handlung, einen neuen Charakter sowie neue Orte bietet, die es zu erkunden gilt. Für Spielspaß über mehrere Stunden ist gesorgt.
 

WERTUNG

  PRO
  + interessante Story
  + spannende Taktik-Kämpfe
  + Erkunden der Maps
  + sympathische Charaktere
   
  CONTRA
  - recht linear
  - Skilltrees ausbaufähig

Hannahs Fazit:

Auf den ersten Blick erinnert das Gameplay von Mutant Year Zero an XCOM, allerdings ist die Story und die Welt komplett anders. Wir befinden uns in einer postapocalyptischen Welt, in der es keine Menschen mehr gibt, lediglich Mutanten. Unsere Protagonisten sind auch Mutanten und zwar eine Ente und ein Schwein und noch dazu sind sie sehr sympathisch. Im Laufe der Story treffen wir auf weitere Mutanten, die sich unserer Gruppe anschließen. Auf Grund der Mutationen können wir die Fähigkeiten unserer Charaktere mit den durch Levelaufstiege gesammelten Punkte ausbauen. Der Skilltree ist dabei für jeden Charakter individuell und doch eher gradlinig. Das Erkunden der Maps macht hingegen sehr viel Spaß, da man an jeder Ecke etwas entdecken kann, ob neue Waffen oder Schrott, welcher die Währung darstellt. In der Basis können wir damit unsere Waffen aufrüsten und Items kaufen. Beim Erkunden müssen wir stets vorsichtig sein, denn überall können Gegner lauern, dann müssen wir in den Schleich-Modus wechseln, um nicht gehört zu werden und eventuell den ein oder anderen Gegner leise auszuschalten, bevor der Kampf in die Rundentaktik wechselt. Diese Mischung ist echt gut gelungen und macht Laune. Der Schwierigkeitsgrad ist auch recht fordernd, schon auf der leichten Stufe und es gibt noch zwei weitere. Freunde von Taktik-Spielen wie XCOM werden hier begeistert sein und auch die Steuerung auf der PS4 funktioniert super.


Top Rated Games

All platforms Playstation Xbox One Nintendo Switch PC