Werbung

GameFeature hat zur Veröffentlichung dieses Tests ein sogenanntes Rezensionsmuster von den Spieleentwicklern/Publishern oder Pressefirmen als Dauerleihgabe erhalten. Wir weisen, darauf hin, dass dieses keinesfalls positive Auswirkungen auf unser Testurteil hat. Dennoch kommen wir der Kennzeichnungspflicht für Kooperationen gem. Rechtsprechung des Landgerichtes Berlin vom 24. Mai 2018 gerne nach. | unentgeldliche Werbung
Offizielle Produktbeschreibung:
Command & Conquer und Alarmstufe Rot haben das RTS-Genre vor 25 Jahren revolutioniert und sind jetzt beide als Remaster – entwickelt von ehemaligen Westwood Studios-Teammitgliedern, die jetzt bei Petroglyph Games arbeiten – in 4K-Auflösung verfügbar. Enthalten sind alle drei Erweiterungen, ein überarbeiteter Mehrspielermodus, eine modernisierte Benutzeroberfläche, ein Karteneditor, eine Bonusgalerie mit bislang unveröffentlichten FMV-Sequenzen und der insgesamt über 7 Stunden lange, legendäre Soundtrack mit den neu abgemischten Original-Songs von Frank Klepacki. Willkommen zurück, Commander.Alleinstellungsmerkmale:Die RTS-Reihe, die ein ganzes Genre definiert hat: Fans von C&C schätzen die Reihe für ihre lange Geschichte und Tradition und sind der Meinung, dass das Gameplay noch immer zum Besten gehört, was das Genre zu bieten hat.

Grafikwechsel: Im Einzelspielermodus kann nahtlos zwischen der traditionellen und der neuen 4K-Grafik umgeschaltet werden.Bonusgalerie: Enthält mehr als vier Stunden geschnittenes Filmmaterial, Making-of-Fotos und unveröffentlichte Musik.
Musik: Sieben Stunden neu abgemischter Musik, darunter 20 Songs, die vom Original-Komponisten Frank Klepacki und The Tiberian Sons neu aufgenommen wurde.Zwischensequenzen: Mehrere Stunden an hochskalierten Full-Motion-Videosequenzen sorgen für unglaubliche Immersion.



Benutzeroberfläche:
Durch das komplett überarbeitete Truppen-und-Gebäude-Menü fällt unnötiges Scrollen weg.
Jukebox:
Der gesamte Soundtrack kann dank einer verbesserten Jukebox mit Playlisten-Unterstützung nach Herzenslust angepasst werden.
Benutzerdefinierte Spiele:
Mehrspielerpartien mit eigenen Parametern können eingerichtet werden.
Mehrspielermodus für ehrgeizige Spieler:
Es können 1-gegen-1-Partien ausgetragen werden, um so die Rangliste zu erklimmen.
Replays/Beobachtermodus:
Dank Replays und dem neuen Beobachtermodus geht keine Spielminute mehr verloren.Von der Konsole zum PC: Die Original-Konsolen-Missionen sind jetzt auch auf PC spielbar.
Konsolen-Zwischensequenzen:
Auch die Original-Konsolen-Zwischensequenzen sind jetzt auf dem PC verfügbar – und Community-Liebling General Carville ist natürlich mit von der Partie.
Karten: Mit dem Karteneditor, der sowohl in der Origin- als auch in der Steam-Version enthalten ist, sind neuen Meisterwerken keine Grenzen mehr gesetzt.
Missionsauswahl: Der Kampagnenfortschritt kann jetzt im neuen Missionsauswahlmenü nachverfolgt werden.Kamera-Zoom: Die Kamera kann ran- oder rausgezoomt werden, um einen besseren Blick auf das Schlachtfeld zu ermöglichen.Gefechtsmodus: Der Tiberiumkonflikt verfügt über einen Gefechtsmodus, der den Kampf gegen die KI erlaubt – inklusive einstellbarem Schwierigkeitsgrad.
Unterstützung von Tastenkürzeln:
Das neue Truppen-und-Gebäude-Menü bietet jetzt Tastenkürzel, die frei angepasst werden können.
EVA:
Die sympathische Schlachtfeld-KI hört sich besser als je zuvor an! Die Originalsprecherin Kia Huntzinger schlüpft einmal mehr in die Rolle von EVA. Für Der Tiberiumkonflikt wurden alle Texte neu und in HD aufgenommen.Verbesserte Steuerung: Eine verbesserte Maussteuerung, eine Einheiten-Warteschlange und Verbesserungen bei der Einheitenauswahl sind ebenfalls mit an Bord.Weitere Inhalte (teilweise aus den Originalspielen):

● Über 100 Kampagnenmissionen
● Über 250 Mehrspielerkarten
● Tooltips im Spiel
● Barrierefreiheit-Features
● Unterstützung für Schnell-Speichern und Auto-Speichern
● FMV-Untertitel für beide Spiele
● Lokalisierter Text für folgende Sprachen: Französisch, Deutsch, Russisch, Spanisch, Polnisch, Chinesisch (vereinfacht) und Chinesisch (traditionell)● Sprachausgabe auf Englisch, Französisch und Deutsch

WERTUNG

PRO
+
 sehr viel Inhalt
+
 altes und neues Design
+ Map Editor + Mod Support
+ bombastischer Soundtrack

CONTRA
-
 weiterhin wenig Tiefgang
-
 CGI-Zwischensequenzen
- KI-Wegfindung


Sebastians Fazit:

Eine unglaublich tolle Zeitreise erlebt man mit der Command & Conquer Remastered Edition. Dank Überarbeitung kann man sich die doch arg sterile Grafik weiterhin gut ansehen und einen Wechsel per Tastendruck auf die alte Engine ist ebenfalls möglich. Die Entwickler haben sich bemüht, nicht zuviel zu verändern und das ist ihnen wirklich geglückt. Zwar sind weiterhin KI-Wegfindungsprobleme vorhanden, jedoch ist der Charme geblieben. Neben den ersten C&C Teil bekommt man zusätzlich Alarmstufe Rot sowie alle Addons und Secret Missions nachgeliefert. Gerade der neu aufgelegte Soundtrack ist wirklich beeindruckend und kann über die teilweise stark veralteten Zwischensequenzen hinweg trösten. Die Filmsequenzen mit Schauspielern sehen trotz des Alters in überarbeiteter Version richtig gut aus. So muss eine Remastered Version sich anfühlen! Man sollte jedoch damals einen Bezug zu der C&C Reihe gehabt haben um wirklich Spielfreude mit der Remastered Version zu haben.