Werbung

GameFeature hat zur Veröffentlichung dieses Tests ein sogenanntes Rezensionsmuster von den Spieleentwicklern/Publishern oder Pressefirmen als Dauerleihgabe erhalten. Wir weisen, darauf hin, dass dieses keinesfalls positive Auswirkungen auf unser Testurteil hat. Dennoch kommen wir der Kennzeichnungspflicht für Kooperationen gem. Rechtsprechung des Landgerichtes Berlin vom 24. Mai 2018 gerne nach. | unentgeldliche Werbung
Offizielle Produktbeschreibung:
In Wasteland 3 übernimmst du das Kommando über einen Trupp von Desert Rangern -Gesetzeshüter in einer postnuklearen Welt, die versuchen die Gesellschaft aus der Asche wiederaufzubauen. Mehr als ein Jahrhundert nach dem Fall der Bomben, kämpfst du eine schier aussichtslose Schlacht, um dein geliebtes Arizona zu erhalten. Aus dem Nichts heraus meldet sich der selbsternannte Patriarch von Colorado und verspricht Hilfe, wenn du für ihn einen Auftrag erfüllst, den er nur einem Außenseiter anvertrauen kann – rette sein Land vor den Ambitionen seiner drei blutrünstigen Kinder.
 
 
Also startest du ganz von vorne und trittst eine verzweifelte Reise an, von der sengenden Wüste in die gefrorenen Berge. Baue eine neue Basis auf, suche dir ein schneetaugliches Fahrzeug, trainiere neue Rekruten und kämpfe dir einen Weg durch die feindselige, frostige Wildnis. Du musst entscheiden, wem du trauen sollst in einem Land, das von Korruption, Intrigen, sich bekriegenden Fraktionen, besessenen Kultisten, mörderischen Gangs und verbitterter Geschwisterrivalität zerrissen wird. Mach dir einen Namen, indem du Entscheidungen triffst, die Colorado und seine Bewohner sowie den Verlauf der Geschichte, die du erlebst, schwerwiegend beeinflussen. Wirst du Colorados Rettung, oder schlimmster Albtraum sein?
 
Wasteland 3 ist ein Squad-basiertes Rollenspiel von inXile Entertainment mit anspruchsvollen taktischen, rundenbasierenden Kämpfen und einer Story voller Wendungen und knallharter moralischer Entscheidungen, die dich in ihren Bann ziehen wird, egal ob Wasteland-Veteran oder Serien-Neuling. Stelle deinen Trupp aus bis zu sechs Rangern zusammen, die du mit verschiedenen Fähigkeiten ganz deinem Spielstil anpassen kannst. Du bekommst sogar deinen eigenen Kampftruck, den du in eine gestählte Kriegsmaschine verwandeln und bis an die Zähne bewaffnen kannst, um deine Gegner niederzumähen.


WERTUNG

PRO
+
 herausfordernde Kämpfe
+
 Charaktererstellung
+ stimmungsvoll
+ tolle Story mit Entscheidungen
+
 Erkunden wird belohnt

CONTRA
-
 Bugs und Abstürze
-
 Sprachausgabe lediglich englisch
- lange Ladezeiten


Hannahs Fazit:

Die Story von Wasteland 3 versetzt uns in ein Amerika im 22. Jahrhundert und wir spielen die Desert Rangers, welche Fans schon aus dem Vorgänger kennen. Es ist übrigens nicht notwendig, Die Vorgänger zu kennen. Diesmal sind wir auf der Suche nach Verbündeten, da unsere Zahl arg dezimiert wurde. Wir starten mit einem Duo aus entweder vorgefertigten Charakteren oder eigenen, später wird die Zahl auf vier erhöht und wir können auch noch zwei Bonus Charaktere in die Party aufnehmen. Die Kämpfe laufen gewohnt rundenbasiert ab und wir müssen mit unseren Charakteren Aktionen ausführen, Fähigkeiten nutzen, in Deckung gehen oder eben Angreifen, dabei müssen wir stets ein Auge auf unsere AP-Anzeige haben. Die Kämpfe sind taktisch sehr herausfordernd und dadurch wird es nie langweilig. Die Story hält einen auch sehr bei Laune und ist richtig stimmungsvoll inszeniert und wir müssen viele Entscheidungen treffen. Je nach Eigenschaften der Charaktere haben wir auch immer unterschiedliche Optionen. Ich muss sagen, Wastland 3 ist ein sehr würdiger Nachfolger und hat mich wieder richtig in den Bann des Ödlands gezogen.