Werbung

GameFeature hat zur Veröffentlichung dieses Tests ein sogenanntes Rezensionsmuster von den Spieleentwicklern/Publishern oder Pressefirmen als Dauerleihgabe erhalten. Wir weisen, darauf hin, dass dieses keinesfalls positive Auswirkungen auf unser Testurteil hat. Dennoch kommen wir der Kennzeichnungspflicht für Kooperationen gem. Rechtsprechung des Landgerichtes Berlin vom 24. Mai 2018 gerne nach. | unentgeldliche Werbung
Offizielle Produktbeschreibung:
Für die kleinen Pikmin ist kein Abenteuer zu groß!Mit Pikmin 3 Deluxe für Nintendo Switch landest du in einer abenteuerlichen Welt! Du führst eine Gruppe von gewitzten winzigen Wesen an und erkundest mit ihnen in einer aufregenden Mischung aus Action und Strategie einen mysteriösen Planeten. Suche wertvolle Gegenstände, überwinde Hindernisse beweise dich im Kampf gegen mächtige Kreaturen.
 


Stelle für deine täglichen Erkundungsreisen einen Trupp von bis zu 100 Pikmin zusammen und rufe sie mit einem Pfiff deiner Trillerpfeife zu dir. Sie sind sehr gehorsam und folgen deinen Befehlen mit Freude – es macht ihnen nicht einmal etwas aus, wenn du sie auf Objekte schleuderst, wenn sie dort etwas erledigen sollen!
 
Auf deinen Befehl hin wird deine Pikmin-Truppe schwere Lasten für dich tragen, Hindernisse beseitigen, Brücken bauen, die umliegende Tier- und Pflanzenwelt bekämpfen und mehr! Du kannst deine Mannschaft auch in drei Truppen aufspalten, die jeweils von Alph, Brittany und Charlie angeführt werden, und zwischen ihnen wechseln, um verschiedene Richtungen gleichzeitig zu erkunden. Sobald du die Befehlsführung einmal durchschaut hast, wirst du dich deutlich effizienter voranarbeiten können!

WERTUNG

PRO
+
 Koop-Modus
+
 Entspannung pur
+ niedliche Optik
+ Herausforderungen und Sammelobjekte
+
 spannende Bosskämpfe

CONTRA
-
 Wegfindung
-
 ziemlich einfach
- kurze Story


Hannahs Fazit:

Ich liebe einfach die kleinen quirligen Wuselwesen! Diesmal haben wir allerdings keinen neuen Teil, sondern den Switch-Port des Wii-U Spiels Pikmin 3. Wer dieses schon gespielt hat, wird hier wenig Neues bekommen, eine neue Bonus-Mission mit Olimar und natürlich der der Koop-Modus überzeugen jedoch. Jetzt können wir zu zweit auf die Reise mit unseren putzigen Astronauten auf einen fremden Planeten gehen. Die Story ist relativ kurz, aber es gibt einige Herausforderungen und eine Bonus-Mission, sowie sehr viel Obst zum sammeln auf dem Planeten. Wir müssen dabei die fünf unterschiedlichen Pikmin-Typen kombinieren, um Rätsel zu lösen, Gegner zu besiegen und die Früchte einzusammeln. Besonders spannend sind die Bosskämpfe. Ansonsten ist das Spiel Entspannung pur und sehr einfach und niedlich.