Werbung

GameFeature hat zur Veröffentlichung dieses Tests ein sogenanntes Rezensionsmuster von den Spieleentwicklern/Publishern oder Pressefirmen als Dauerleihgabe erhalten. Wir weisen, darauf hin, dass dieses keinesfalls positive Auswirkungen auf unser Testurteil hat. Dennoch kommen wir der Kennzeichnungspflicht für Kooperationen gem. Rechtsprechung des Landgerichtes Berlin vom 24. Mai 2018 gerne nach. | unentgeldliche Werbung
Offizielle Produktbeschreibung:
Destropolis ist ein Top-Down-Shooter-Spiel, inspiriert von so klassischen Spielen wie "Crimsonland", "Alien Shooter" oder "Nuclear Throne". Es spielt in einer futuristischen Stadt, gefüllt mit roten, würfelähnlichen Feinden. Reißen Sie sie mit Kugeln, Lasern und Nuklearexplosionen in Stücke. Spielen Sie allein oder mit Freunden in einem lokalen Koop-Modus. Zerstören Sie so viele Feinde wie möglich, bevor sie Sie überwältigen.

Eigenschaften
  • Bekämpfen Sie eine endlose Welle von Feinden in einer futuristischen Stadt.• Völlig zerstörbare Umgebung. Jedes Objekt im Spiel, jeder Feind, jedes Gebäude kann in Stücke zertrümmert werden. Sie können Gebäude in die Luft jagen, Sie können sie als Deckung benutzen, Sie können Feinde Stück für Stück auseinandernehmen.
  • 6 verschiedene Arten von Feinden. Würfel sind zahlreich und aus der Nähe gefährlich. Obelisken schießen mit Lasern auf Sie. Bombenkugeln explodieren bei Kontakt. Pyramiden schießen aus der Ferne mit Artilleriegeschossen auf Sie. Abrisskugeln zerschlagen alles auf ihrem Weg. Große, sechseckige Bosse richten mit ihren massiven Maschinengewehren Verwüstungen an.
  • 15 verschiedene Geschütze stehen Ihnen zur Verfügung. Schrotflinten, Sturmgewehre und Maschinengewehre schießen Kugeln, die Ihre Feinde in Stücke zerfetzen. Raketen und Nuklearabschussgeräte erzeugen Feuerbälle, die Schlachtfelder effektiv räumen. Laser und Gaußgewehre schneiden durch die Feinde wie Messer durch Butter.
  • 12 Power-Ups und 40 Fertigkeiten, die Ihre Fähigkeiten verbessern. Platzieren Sie Geschütztürme, erzeugen Sie Kraftfelder und lassen Sie Nuklearexplosionen detonieren. Erhöhen Sie Ihre Gesundheit, Ihren Schaden oder Ihre Bewegungsgeschwindigkeit. Verwirren Sie Ihre Feinde so, dass sie aufeinander schießen.
  • Spielen Sie allein oder mit Ihren Freunden im Koop-Modus mit bis zu 3 Spielern.
  • Treten Sie mit anderen Spielern aus der ganzen Welt in globalen Ranglisten an.
  • Einzigartiger Kunststil. Saubere und minimalistische Umgebung. Unverwechselbare und aggressiv gefärbte Gegner. Wunderschöne Explosionen und Lichteffekte.
  • Synth-Wave-Musik. Geschaffen von einem populären Künstler - LukHash. Eine Verschmelzung von Chiptun-Meisterschaft vermischt mit Synthwave-Cyberpunk- und EDM-Elementen.


WERTUNG

PRO
+
 Mehrspieler
+
 simpel
+ ALLES ZERSTÖREN!!!
+ Waffenvielfalt

CONTRA
-
 glücksabhängig
-
 nur einModus


Robins Fazit:

Viel muss ich zu Destropolis nicht sagen, ein Top-Down-Shooter der keine großen Erklärungen braucht. Wir alleine gegen alles, oder mit bis zu zwei Freunden. Gelegentlich lassen unsere eckigen Gegner Waffen fallen wie Revolver, Sturmgewehr oder bis hin zum Gaußgewehr. Zusätzlich schalten wir immer wieder neue Fähigkeiten frei, mehr Munition, Schilde regenerieren sich oder die Welt wird langsamer und mit ganz viel Glück können wir sogar einen Luftangriff oder sogar einen Atomangriff starten. Und so doof es sich nun anhört, aber der Atomangriff ist schon ziemlich cool! Für ein paar Minuten kann es schon ziemlich Spaß machen, aber da es nur diesen einen Endlos-Modus gibt, ist die Langzeitmotivation nicht wirklich vorhanden.