Werbung

GameFeature hat zur Veröffentlichung dieses Tests ein sogenanntes Rezensionsmuster von den Spieleentwicklern/Publishern oder Pressefirmen als Dauerleihgabe erhalten. Wir weisen, darauf hin, dass dieses keinesfalls positive Auswirkungen auf unser Testurteil hat. Dennoch kommen wir der Kennzeichnungspflicht für Kooperationen gem. Rechtsprechung des Landgerichtes Berlin vom 24. Mai 2018 gerne nach. | unentgeldliche Werbung
Offizielle Produktbeschreibung:
Sam Higgs hatte mit Basswood, West Virgina, abgeschlossen – doch es scheint, dass Basswood noch eine Rechnung mit ihm offen hat. Der ehemalige Enthüllungsjournalist kehrt in seine Heimatstadt zurück, um von seinem besten Freund Abschied zu nehmen, doch es wird schon bald klar, dass es seine eigene turbulente Geschichte mit Basswood noch nicht zu Ende ist.Sam Higgs muss sich seiner Vergangenheit stellen – undsich dabei entscheiden, ob er alte Freundschaften wiederaufleben lassen oder alle seine geistigen Fähigkeiten einsetzen soll, um die dunklen Geheimnisse seiner Heimatstadt aufzudecken. Aber woher soll man wissen, wem man trauen kann, wenn man nicht mal sicher ist, ob man sich selbst trauen kann?



Die preisgekrönten Geschichtenerzähler von DONTNOD laden auf ein neues mysteriöses Abenteuer ein.

EIN FESSELNDER PSYCHOLOGISCHER THRILLER - Verliere dich selbst in einer reichhaltigen, verschachtelten Story, verankert in der düsteren Realität amerikanischer Kleinstädte. Während seiner Nachforschungen wird Sam ein Netz aus Intrigen aufdecken, das sich über die atmosphärischen Orte Basswoods und seine schillernden Einwohner gelegt hat.

BETRETE EINEN AUSSERGEWÖHNLICHEN GEIST - Sein deduktives Denken und seine Fähigkeit, Erinnerungen zu visualisieren, haben Sam bereits in seinem Job als Enthüllungsjournalist geholfen – und sie können ihn jetzt dabei unterstützten, dieses Mysterium aufzulösen. Sam rekonstruiert Schlüsselereignisse, taucht in seine Vergangenheit ein und mehr, um die Wahrheit innerhalb seines einzigartigen Geistes aufzudecken.

WÄHLE DEINEN EIGENEN WEG - Jede Entscheidung, jede Interaktion, jede Entdeckung wird Sams Nachforschungen beeinflussen und letztendlich entscheiden, wie viel von sich selbst er bereit sein wird, zu opfern. Es gibt keine richtigen oder falschen Antworten – folge einfach nur deinen Instinkten und Wertvorstellungen, um deine Geschichte abzuschließen.



WERTUNG

PRO
+
 spannendes Krimi-Adventure
+
 Charaktere sehr authentisch
+ verschiedene Enden
+ Gedankenpalast

CONTRA
-
 relativ kurz


Hannahs Fazit:

Twin Mirror ist der neueste Vertreter der beliebten Dontnod Adventures und komplett eigenständig. Es erscheint diesmal nicht wie gewohnt als einzelne Episoden, sondern ist ein vollständiges Spiel. Auch gibt es diesmal keine übernatürlichen Kräfte, sondern lediglich den inneren Monolog des Protagonisten Sam, in dem wir einige Entscheidungen treffen müssen. Nach dem Tod unseres Jugendfreundes Nick verschlägt es und zurück in unsere Heimatstadt Basswood, obwohl wir eigentlich niemals zurück kommen wollten, nachdem hier so einiges in der Vergangenheit schief gelaufen ist. Der innere Monolog ist dabei künstlerisch wertvoll gestaltet und man kann im ganzen Spiel viele Erinnerungen finden, die Sam in seinen sogenannten Gedankenpalast befördern. Besonders gut haben mir auch die Szenen gefallen, in denen wir Tathergänge rekonstruieren mussten, in dem wir Hinweise suchen und dann die zeitlich korrekte Reihenfolge nachstellen müssen. Die Spielzeit dieses Adventures ist mit 5-6 Stunden relativ kurz und auch der Wiederspielwert ist trotz verschiedener enden eher gering, aber ansonsten sollte sich jeder Fan von Solchen Adventures dieses einmal anschauen.