Werbung

GameFeature hat zur Veröffentlichung dieses Tests ein sogenanntes Rezensionsmuster von den Spieleentwicklern/Publishern oder Pressefirmen als Dauerleihgabe erhalten. Wir weisen, darauf hin, dass dieses keinesfalls positive Auswirkungen auf unser Testurteil hat. Dennoch kommen wir der Kennzeichnungspflicht für Kooperationen gem. Rechtsprechung des Landgerichtes Berlin vom 24. Mai 2018 gerne nach. | unentgeldliche Werbung
Offizielle Produktbeschreibung:
Im Mittelpunkt von Disgea 6: Defiance of Destiny steht Zed, ein überheblicher Zombie, der gemeinsam mit seiner Schwester Bieko am unteren Ende der Netherworld-Rangliste steht. Gefahr ist im Verzug, als ein Gott der Zerstörung sein (Un-)Leben bedroht. Zed muss alle seine Kräfte sammeln! - seine einzigartige Fähigkeit Super Reincarnation ist die einzige Möglichkeit, sich der Bedrohung entgegenzustellen. Auf seinem Weg verbündet er sich mit verdrehten und bunten Bewohnern der Netherworld, stellt sich so mancher Herausforderung und findet schon bald heraus, ob sogar ein unsterblicher Hooligan wie er, dem Schicksal trotzen kann.Disgea 6: Defiance of Destiny verbindet ein düsteres Abenteuer mit einer mitfühlenden Story sowie unglaublich taktischen Kämpfen, inklusive völlig neuer Gameplay-Elemente, die so bislang in noch keinem Titel der Disgea-Reihe enthalten waren.



Dank der neuen Features werden sich Frischlinge schnell in der Netherworld zurecht finden und auch alte Disgea-Hasen werden eine wahrlich bemerkenswerte und einzigartige Reise vor sich haben. Spezialattacken und eine Reihe von verbündeten Einheiten sowie Auto, Retry und Replay-Funktionen sorgen für die passende Herausforderung für Hardcore- als auch Casual-Spieler - das Spielgeschehen kann kinderleicht angepasst werden. Laufen die Dinge wider Erwarten doch nicht wie geplant, kann Zed mit der Super Reincarnation erneut in den Kampf einsteigen - solange, bis er etwas erfolgreicher war. Garantiert für jeden Spieler ein grandioses Netherworld-Erlebnis!

WERTUNG

PRO
+
 erstmals in 3D
+
 humorvoll wie eh und je
+ automatisierbare Kämpfe
+ für Fans der Reihe sehr viel Inhalt...

CONTRA
-
 ...für Einsteiger ziemlich überladen
-
 viele lange Textpassagen
- keine deutschen Texte


Hannahs Fazit:

Disgaea 6 ist wie schon die Vorgänger der beliebten Reihe von NIS ein kunterbuntes Humorfeuerwerk gepaart mit isometrischer Taktik. Dieses ist der allererste Teil in 3D, ja wirklich und die 3D-Modelle sehen wirklich schön aus und passen zum Zeichenstil.Die Story dreht sich diesmal um den Zombie Zed, welcher, wer hätte es geahnt, den Oberboss besiegen möchte um aus der Netherworld zu entkommen. Begleitet werden wir von Cerberus, einem kleinen Höllenhündchen, welcher für eine ordentliche Prise Humor sorgt. Im Laufe der Story treffen wir auf viele weiteren skurrile Begleiter, welche wir auch in den Kämpfen nutzen können. Die Kämpfe sind genauso, wie wir sie aus den Vorgängern kennen, auf isometrischen Schachbrettkarten nutzen wir die zahlreichen Fähigkeiten unserer Charaktere, Kombos und auch die Umgebungen um die Monsterhorden zu besiegen. Eine Neuheit ist die Super-Reinkarnation, dabei können wir jeden Charakter auf Level 1 zurücksetzen und erneut bis zu Level 99999999 hochziehen. Er behält dabei die Stärke und bekommt Karmapunkte, welche wiederum für neue Upgrades genutzt werden können. Außerdem gibt es automatisierbare Kämpfe fürs Grinding, yeah! Fans der Disgaea-Reihe werden Teil 6 einfach lieben, alle anderen könnten leicht überfordert sein durch den riesigen Inhalt.