Werbung

GameFeature hat zur Veröffentlichung dieses Tests ein sogenanntes Rezensionsmuster von den Spieleentwicklern/Publishern oder Pressefirmen als Dauerleihgabe erhalten. Wir weisen, darauf hin, dass dieses keinesfalls positive Auswirkungen auf unser Testurteil hat. Dennoch kommen wir der Kennzeichnungspflicht für Kooperationen gem. Rechtsprechung des Landgerichtes Berlin vom 24. Mai 2018 gerne nach. | unentgeldliche Werbung
Offizielle Produktbeschreibung:
Willkommen auf Yara, einer tropischen Insel, auf der die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. Der Diktator Antón Castillo will seiner Nation um jeden Preis zu altem Glanz verhelfen – und zwar gemeinsam mit seinem Sohn Diego, der irgendwann in seine blutigen Fußstapfen treten soll. Ihre erbarmungslose Herrschaft hat zu einer Revolution geführt.



• Schlüpft in die Rolle von Dani Rojas und kämpft an der Seite einer modernen Guerilla, um Yara, das Land, in dem ihr geboren seid, zu befreien!
• Bekämpft Castillos Regime im umfangreichsten Far Cry, das es je gab, und schlagt euch durch Dschungel, Strände und Yaras Hauptstadt Esperanza.
• Nutzt ein Arsenal an improvisierten Waffen, Rucksäcken und Fahrzeugen, um Castillos tyrannisches Regime bis auf seine Grundfesten niederzubrennen.

WERTUNG

PRO
+
 riesen Action-Spielplatz mit viel Abwechslung
+
 sehr guter Waffensound/Soundtrack
+ sehr viele Aufgaben und Nebenobjekte zum Sammeln
+ spaßige Haupt- und Nebenmissionen
+
 verbesserter Online-Koop-Modus

CONTRA
-
 doofe KI, die frustrieren kann
-
 teilweise Bugs
- storytechnisch nicht der stärkste Teil
- Großteil der Missionen mit gleichem Ablauf


Denniss Fazit:

Viva la Libertad! Mit Far Cry 6 schickt uns Ubisoft in seinem neuesten Ableger zum karibischen Inselstaat Yara. Unter der Herrschaft von El Presidente Anton Castillo ist es als Dani Rojas, wahlweise Mann oder Frau, unsere Aufgabe das Regime zu stürzen und die Freiheit zurück ins Land zu bringen. Dabei bleibtUbisoft den Vorgängern treu: Viele Aufgaben, ob Schatzsuchen, Forts einnehmen oder Nebenquests der NPCs, viel Action, viele Sammelobjekte, Mini-Games, Yara ist ein reinster Action-Spielplatz, welcher mit einer großen tollen Welt aufwartet. Schade nur, dass die Ki sich gerne in die Schussbahn wirft oder einige Bugs wie z.B plötzliches Spawnen von Gegnern oder Soundaussetzer ein wenig den Spielfluss trüben. Auch der aus dem Vorgänger gute Koop-Modus ist wieder mit an Board, bei dem man mit einem Freund zusammen sowohl die Kampagne als auch Aufgaben auf Yara erledigen kann. Hier wurde sogar nachgebessert, behält der Gast diesmal Items und Level Erfahrung. Prima! Nur leider bleibt das eine Große Ding, die Revolution aus, Fans der Reihe sollten sich aber dennoch das Spiel definitiv nicht entgehen lassen!