OMNO bekommt Gameplay-Trailer und Stretch Goal für die Switch- und PS4-Version

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0%

Der deutsche Solo-Entwickler Jonas Manke (Studio Inkyfox) hat heute einen neuen Gameplay-Trailer zu seinem atmosphärisches Third-Person-Adventure Omno veröffentlicht. Zudem wurde ein neues Stretch Goal angekündigt, dass das Spiel, neben der bestätigten PC-Version, auch auf Nintendo Switch und PlayStation 4 bringen könnte. Zudem wurde kürzlich für das Ende der Kampagne eine spielbare Demo veröffentlicht, für die sich jeder kostenlos über die Kickstarter-Seite anmelden kann.

Die Kampagne von Omno ist bereits erfolgreich finanziert (über 217%), und endet in wenigen Tagen (bis 4. Dezember).

Omno ist ein atmosphärisches Abenteuer, in dem sich der Spieler auf eine Entdeckungsreise durch eine uralte Welt voller Wunder begiebt. Dabei gibt es üppige Wälder, endlose Wüsten sowie eisige Gebirge zu entdecken. Mit der Kraft einer längst vergessenen Zivilisation gelangt der Held sogar über die Wolken. Auf der Reise begegnen einem phantastische Kreaturen, mit deren Hilfe der Spieler seine Abenteuer erlebt. Unter anderem trifft man auf scheue, steinartige Krebse, hilfsbereite Riesenschildkröten, gigantische Dinosaurier und viele andere skurrile Lebewesen.

Das Omno-Universum ist mit Rätseln, Jump’n’Run-Herausforderungen und versteckten Geheimnissen gefüllt. Der magische Stab des Spielers ist dabei der Schlüssel, um längst vergessene Relikte zu aktivieren und erlaubt es ihm blitzschnell über Plattformen zu teleportieren, über Hügel zu surfen, in luftigen Höhen zu gleiten und mehr.

“Das Feedback, das ich zu Omno bekommen habe, ist unglaublich. Ich hätte es mir niemals erträumen lassen, dass ich über 2.000 Unterstützer bekomme, meine Lieblings-Webseiten über das Spiel berichten und es zudem auf der Frontpage von Reddit landet. Das ist einfach total verrückt und ich kann gar nicht in Worte fassen, wie dankbar ich für die Unterstützung bin!”, sagt Jonas Manke, Entwickler von Omno. “Jetzt, wo die Kickstarter-Kampage von Omno auf das Ende zusteuert, will ich den unzähligen Nachfragen nach einer Konsolen-Version nachgehen. Endlich haben wir das große Konsolen-Stretch-Goal eröffnen können und ich hoffe, dass wir es zusammen schaffen Omno auf die Nintendo Switch und PlayStation zu bringen”.

https://youtu.be/Ii2J2JYceLs