Der RPG Maker MV verspätet sich und erscheint später im Jahr 2019

NIS America verschiebt die Veröffentlichung von RPG Maker MV in Europa auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr 2019. Ursprünglich sollte das Spiel bereits am 1. März 2019 für Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One im Handel erscheinen.

Wie die erfolgreichen Vorgänger ebenfalls, ermöglicht es der RPG Maker MV den Spielern, eigene Spiele zu entwickeln und damit abenteuerliche Geschichten zu erzählen. Mit einer großen Palette an Bausteinen und Gestaltungsmöglichkeiten wird der RPG Maker MV zu einem mächtigen Entwickler-Werkzeug für kreativen Köpfe.

Eine epische Reise beginnt: der Spieler wird mit dem RPG Maker MV zum meisterhaften Spielentwickler. Mit einer umfangreichen Auswahl an Werkzeugen kann der Spieler spannende, einzigartige Abenteuer für die Konsole entwickeln und diese dann online mit Freunden rund um den Globus teilen!

Key-Features:

  • Das Abenteuer beginnt hier: eine Geschichte mit Rittern und Drachen? Eine moderne Romanze? Eine Chronik über Götter und Dämonen? Wenn er es träumen kann, kann er es auch erschaffen.
  • Spielentwicklung einfach gemacht: Dank der Software gibt es kein kompliziertes Programmieren mehr. Die Software ist intuitiv und macht es dem Spieler einfach, mit den vielen Tools umzugehen.
  • Erschaffen, laden, spielen: Mit dem RPG Maker MV-Player kann der Spieler zusätzlich auch die Geschichten anderer Hobby-Entwickler genießen. Der Player ist separat sowie kostenlos erhältlich und erlaubt den Genuss heruntergeladener Spiele von Freunden auch ohne den RPG Maker MV.
  • Unendliche Gestaltungsmöglichkeiten: Mit hunderten von Materialien und nahezu unerschöpflichen Möglichkeiten kann der Spieler endlich die Geschichten selbst entwickeln, von denen er schon immer geträumt hat.