Remothered: Tormented Fathers erscheint am 26. Juli für Nintendo Switch

Darril Arts und Stormind Games geben voller Stolz bekannt, dass sich Switch-Besitzer endlich auf ihr ganz eigenes Horror-Meisterwerk freuen können – denn am 26. Juli erscheint endlich Remothered: Tormented Fathers. Remothered ist ein Spiel von Darril Arts, erstellt und geleitet von Chris Darril und entwickelt von Stormind Games. Der Switch-Port stammt von DICO Co., Ltd. Das Spiel hat seit seiner Markteinführung unglaubliches Lob und viele Auszeichnungen erhalten und bringt nun seinen unverwechselbaren, puristischen Schrecken auf Nintendo Switch.

In Remothered übernimmt der Spieler die Rolle der Rosemary Reed, einer Frau, die das Verschwinden eines Mädchens namens Celeste untersucht. Sie kommt im Haus von Celestes Adoptivvater Richard an, um nach Hinweisen zu suchen, stößt jedoch schnell gegen eine Wand. Sie schleicht sich abends zurück ins Haus und kämpft in einem Albtraum um ihr Leben. Remothered wurde sowohl von seinen Spielern als auch von den Medien nachhaltig gelobt und erhielt elf Auszeichnungen für seine packende Geschichte, sein spannendes Gameplay und seinen All-Star-Soundtrack, der von Musiklegenden wie Nobuko Toda (Metal Gear Solid, Kingdom Hearts, Halo) und Luca Balboni (Mine, Watch Them Fall) komponiert wurde. Diese Grusel-Erfahrung kommt nun zum ersten Mal auf Nintendo Switch, mit voller Unterstützung für die charakteristische Portabilität und die Controller-Funktionen der Konsole.

Der Launch-Trailer für Remothered: Tormented Fathers präsentiert die verschiedenen Visuals des Spiels und stellt die Charaktere vor, mit denen der Spieler im Spiel interagieren wird. Er stellt auch den Kampf und die Tarnung, die der Spieler einsetzen muss, um Richards schreckliches Zuhause zu überleben vor.

"Ich möchte unserer treuen Community wirklich dafür danken, dass sie es uns ermöglicht hat, unsere Geschichte auf Nintendo Switch zu bringen, damit noch mehr Menschen sie erleben können. Wir wollen, dass Fans von ernsthaften Horrorspielen auf jeder Plattform wissen, dass Entwickler wie wir immer da sein werden, um ihnen starke Geschichten zu erzählen", sagt Chris Darril, Autor und Creative Director bei Remothered.

"Wir können es kaum erwarten, den Nintendo-Fans zu zeigen, dass sie nun auch Zugang zu einer tiefen, erschreckenden Survival-Horror-Erfahrung haben. Wir sind nicht nur sehr stolz auf unsere einzigartige Rolle als Nachfolger klassischer Survival-Horrorspiele, sondern wir sind auch als eines der wenigen Studios, die dieses Genre auf Switch bringen", erklärt Antonio Cannata, CEO und Mitbegründer von Stormind Games.

Remothered: Tormented Fathers – die wichtigsten Features

  • Zahlreiche Möglichkeiten, um zu überleben – führt Verfolger mit den endlosen Kombinationen der Spieldynamik in die Irre: Tarnung, Aktion, Strategie, Verstecken & Fliehen. Nutzt eure Fähigkeiten, um sie in einem anderen Bereich des Hauses zu blockieren. Greift den Feind an und macht Gegenstände mächtiger, indem ihr sie mit Stacheln versieht. Untersucht sorgfältig das Verhalten eures Verfolgers und seinen Weg. Kommt eurem Feind nicht zu nahe, und wenn er sich euch nähert, versteckt euch, wenn möglich.
  • Psychologische Handlung - Die Charaktere in der Geschichte sind scheinbar alltägliche Menschen, die sich in gruselige Monster verwandeln.
  • Filmartige Zwischensequenzen - Dank seiner beeindruckenden Regieführung schuf Chris Darril eine Geschichte voller komplexer, lebensechter Charaktere.
  • Audiohinweise – Verwendet die 3D-Audio-Soundeffekte, um zu verstehen, wann die Widersacher näher kommen.
  • Keine Lebensanzeige–Der Körper ist der einzige Weg, um zu verstehen, wie es der Spielfigur geht.
  • Realistische Rätsel - Umgebungen und Charaktere wurden realistisch und glaubwürdig konzipiert.
  • Echtzeit-Ladevorgang- Die Villa erkunden, ohne sich um komplett leere Momente oder langweilige Ladezeiten sorgen zu müssen

https://youtu.be/QGdUIpNirDY

Text Size