Death End Re;Quest: "SHINA'S MEMORIES" Trailer gibt Einblick in die Welt des Hauptcharakters

Kurz vor dem Release veröffentlicht Reef Entertainment einen neuen Trailer zum mit Spannung erwarteten JRPG Death End Re;Quest. Das Spiel erscheint am 22. Februar für PlayStation 4.

Im Trailer lernen die Spieler mit Shina Ninomiya einen der Hauptcharaktere des Spiels kennen. Während sie versucht, ihre Erinnerungen wieder zu erlangen, muss sie außerdem das Rätsel ihres Verschwindens aus der realen Welt klären. Eine Erinnerung hat sie in der virtuellen Welt jedoch nicht verloren, nämlich die Vision des Erreichens der Stadt Odyssia.
Zudem gibt der Trailer noch einen tieferen Einblick in das Kampfsystem und stellt folgende Features vor: Triact-System, Flash-Drive, Field-Bugs, Knockback-System und der mächtige Glitch-Mode.

Über Death End Re;Quest:
Das Abenteuer beginnt für den Spieler, als der Videospiel-Entwickler Arata Mizunashi eine Email von Shina Ninomiya erhält. Shina ist vor über einem Jahr verschwunden. Zusammen arbeiteten sie an World’s Odyssey (W.O.D), einer immersiven, virtuellen Landschaft, die auf der neusten Technologie aufgebaut ist. Als Shina plötzlich verschwindet, kann sich niemand erklären, was passiert ist. Als Arata erkennt, dass Shina in W.O.D gefangen ist, stellt er fest, dass das Spiel nun von einer Reihe Bugs infiziert wurde und Shina der einzige aktive Spieler zu sein scheint. Eine mysteriöse Macht hält Shina davon ab, die virtuelle Welt zu verlassen, bis sie das Spiel beendet hat.

Key-Features:

Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Website.

https://youtu.be/tdEiv5xKj0E