Werbung

GameFeature hat zur Veröffentlichung dieses Tests ein sogenanntes Rezensionsmuster von den Spieleentwicklern/Publishern oder Pressefirmen als Dauerleihgabe erhalten. Wir weisen, darauf hin, dass dieses keinesfalls positive Auswirkungen auf unser Testurteil hat. Dennoch kommen wir der Kennzeichnungspflicht für Kooperationen gem. Rechtsprechung des Landgerichtes Berlin vom 24. Mai 2018 gerne nach. | unentgeldliche Werbung
Offizielle Produktbeschreibung:
Vom 18-Tonner bis zum Gigaliner bietet dir On The Road – Truck Simulator alles, was ein Trucker-Herz begehrt.In dieser realistischen LKW-Simulation laden über 6500 km Autobahn und Landstraße zum Erkunden ein – einschließlich vieler detailliert nachempfundener Autobahnkreuze und -dreiecke. Schwing dich ans Steuer eines MAN TGX oder Scania R-Series und erkunde über 15 deutsche Städte wie Hamburg, Bremen, Köln, Hannover und Berlin, die einzigartige Straßenkonstruktionen und typische Sehenswürdigkeiten aufweisen. Aber auch während deiner Reise gibt es zahlreiche weitere Points of Interest zu entdecken.



Dank der Kooperationen mit MAN und Scania präsentieren sich die LKW äußerst realistisch – inklusive Automatikgetriebe, Retarder/Intarder und Fahrhilfen. Von kompakten Kofferaufbauten über Sattelzüge bis zum Gigaliner steht dir für jeden Lieferauftrag das richtige Frachtvolumen zur Verfügung.On The Road verfügt außerdem über ein Wirtschaftssystem. Gründe deine eigene Firma und stelle Fahrer ein, damit du weitere Aufträge annehmen kannst. Plane deine Routen möglichst effizient, aber behalte immer auch die vorgeschriebenen Ruhezeiten im Auge.Begib dich auf Achse – Deutschlands Straßen erwarten dich!

WERTUNG

PRO
+
 MAN und Scania Lizenz
+
 großes deutsches Straßennetz
+ netter Manager-/ Wirtschaftspart

CONTRA
-
 PC Fassung deutlich besser
-
 Grafik
- dumme KI


Sebastians Fazit:

Simulatoren haben es auf den Konsolen bekanntlicherweise schwer! On The Road hat gegenüber ETS 2 European Truck Simular den entscheidenn Sprung zur Konsolenversion ein Jahr nach Release für den PC getan, aber war das auch die richtige Wahl? Aufgrund der vielen Tastaturbefehle auf dem PC ist es umso schwerer alles gut auf die heimische Konsole zu transportieren. Eigentlich ist das Spiel nur für Hardcore Fans gedacht, die jedoch wohl alle eher die PC Version zu Hause haben. Einige Funktionen wie z.B. das Unterschreiben der Frachtbriefe bringen deutlich mehr Realismus in die Simulation und das fehlt auf den Konsolen. Durch nervige Menüeinblendungen versucht man die Komplexität einer Tastatur abzubilden und das ist genau das was man in einer Simulation nicht haben möchte. Da auch auf der technischen Seite einiges fehlt bleibt es leider nur bei einer Durchschnittsbewertung.