Google präsentiert Stadia

Google präsentierte heute auf der GDC 2019 in San Francisco das neue Project Stadia! 20 Jahre lang beobachtete und entwickelte Google Stadia, um dieses Jahr bereits das neue Gaming Projekt zu starten. Stadia ist die neue Spiel-Cloud-Plattform, die es erlaubt on Demand bzw. on the fly direkt loszuspielen. Wir sahen in der Präsentation unter anderen das Spiel Assassin's Creed: Odyssey, welches auf verschiedenen Plattformen einfach ohne Unterbrechungen gestreamt worden ist. 

 

Dabei spielt es überhaupt keine Rolle welche Hardware man für diese Screens zur Verfügung hat. Ob Handy, Tablet, PC, Fernseher oder sonst wo, überall könnte man sich einloggen und sofort ohne große Downloads losspielen. Dabei unterstützt Stadia derzeit 4K, HDR und Surround Sound. Auch Spiele mit bis zu 8k wären in der Zukunft durchaus denkbar. Die einzige Hardware Komponente wäre der Stadia Controller.


https://www.youtube.com/watch?v=AffodEEF4ho

Kooperationen mit führenden Engine Anbieter wie z.B. Unreal, Unity, CryEngine zeigen schon die Richtung in der Google gehen möchte. In Verbindung mit YouTube und Google Assistant wurden weitere Möglichkeiten gezeigt, schnellere Hilfe zu Spielen zu bekommen und das Spielevergnügen zu teilen. Wir werden weiterhin Google Stadia weiter beobachten und natürlich darüber berichten. (zur ganzen Präsentation)

 

Text Size